Spezialist für Qualitäts-Laptop Akkus & Adapters Laptop Akkus ico

Brauche Hilfe? Kontakt

Herzlich Willkommen in unserem Onlineshop!Warenkorb:

0 Artikel - 0.00€*

Microsoft hat eine weitere Preview für Fehlerbehebungen für das Windows 10 Mai Update herausgegeben. Das Update wird Nutzern im sogenannten Release Ring als optionale Aktualisierung angeboten und behebt, soweit bekannt ist, den Sandbox-Fehler.

Während Microsoft für die älteren Windows 10-Versionen nach dem Patch-Day bereits weitere Updates verteilt hat, werden die Fehlerbehebungen für die aktuelle Windows 10 Version 1903 noch weiter getestet . Das Team hat jetzt das Build mit der Nummer 18362.325 freigegeben und das Update in der Knowledge Base unter KB 4512941 vorgemerkt. Microsoft verteilt das neue kumulative Update für die aktuelle Windows 10Version 1903 aka Mai 2019 Update im Release Preview Ring des Insider Programms. Das Update bringt einige Fehler­be­he­bungen mit sich - viele Details dazu gibt es aber aktuell noch nicht. Es heißt aber, dass Microsoft es in dieser Version geschafft hat, den Sandbox-Bug zu beheben, der das neue Feature für viele Nutzer gar nicht erst starten ließ. 

Microsoft adressiert mit der neuen Preview Windows 10 Version 1903, die Windows Server Version 1903 und die Microsoft HoloLens. 

Sandbox soll endlich laufen

Sicherheits­relevante Änderungen werden in den Previews des Release Ring nicht mit veröffentlicht. Über den Inhalt, also zu den Änderungen ist wenig bekannt. Derzeit hat der Konzern allerdings noch keine Informationen veröffentlicht. Auch im Windows-Blog findet man keine Informationen zum neuen Patch. 

Es gibt aber Spekulationen, nach denen Microsoft nun endlich das Problem mit der nicht funktionierenden Sandbox in Version 1903 in den Griff bekommen haben soll. 

Die Veröffentlichung im Release Preview Ring geht im Normalfall der zeitnah folgenden Freigabe für alle Nutzer voraus. Es könnte schon bald soweit sein - spätestens aber zum regulären Patch-Day im September.