Spezialist für Qualitäts-Laptop Akkus & Adapters Laptop Akkus ico

Brauche Hilfe? Kontakt

Herzlich Willkommen in unserem Onlineshop!Warenkorb:

0 Artikel - 0.00€*

Surface Pro 5 und 6: Microsoft hat wieder einmal Akkuprobleme

Die Surface Pro-Geräte von Microsoft genießen einen guten bis hervorragenden Ruf, doch völlig frei von Problemen sind sie auch nicht. Insbesondere der Akku macht den populären Hybrid-Tablets immer wieder zu schaffen und derzeit ist das wieder einmal der Fall, denn Surface Pro 5 und Surface Pro 6 sollen an ungewöhnlicher Verschlechterung der Akkus leiden.

Im Answers-Forum von Microsoft gibt es aktuell mehrere Berichte, wonach die Akkus der Geräte schneller als üblich in Bezug auf Leistung, also effektiver Kapazität, abbauen. Wie Neowin schreibt, spekulieren die Betroffenen über diverse Ursachen, aber unter dem Strich ist das Fazit stets dasselbe, nämlich dass die Akkus nicht ordnungsgemäß funktionieren. 

"Leere" Batterie

In einem Fall heißt es, dass das Gerät einen Akkustand von 0% anzeigt, auch wenn es am Ladekabel hängt und das auch negative Auswirkungen auf die Performance hat. Andere sind der Ansicht, dass die ursprüngliche Kapazität nur noch zehn bis 30 Prozent des ursprünglichen Wertes hat (nach etwas mehr als 300 Ladezyklen). 

Für Geräte die maximal etwas mehr als zwei Jahre alt sind, ist das natürlich nicht akzeptabel, das Surface Pro 5 wurde im Mai 2017 veröffentlicht, das Surface Pro 6 hat Microsoft im vergangenen Oktober angekündigt. Sollte es sich um einen Hardware-Fehler handeln, dann dürfte ein Teil der Geräte noch in die Garantiezeit fallen. Denkbar ist auch, dass man die Garantie für Betroffene verlängert bzw. eine Ausnahme macht. 

Microsoft hat sich dazu bisher nicht geäußert, man wird aber sicherlich auch versuchen, das Problem per Firmware-Update in den Griff zu bekommen. Denn das Verhalten, wonach 0% angezeigt werden, lässt darauf schließen, dass es sich dabei auch um ein Software-Problem handeln könnte.